Unser Mandant ist ein führender Hersteller von Spezialglas für Anwendungen in der Pharmazie, Elektronik, Industrie- und Umwelttechnik.

Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Zentrale in Mitterteich in der Oberpfalz ein(e)

 

Softwareentwickler*in Bildverarbeitung (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung innovativer Software-Lösungen mit dem Schwerpunkt industrielle Bildverarbeitung für Inspektionssysteme zur Qualitätssicherung und Prozessoptimierung in der Glasrohrproduktion für pharmazeutische und technische Anwendungen in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und Technikern in Projektteams
  • Design und Implementierung komplexer, zeitkritischer Algorithmen, Performance-Optimierung für Zeilen und Flächenkameras
  • Weiterentwicklung existierender Bildverarbeitungssysteme, Pflege und Erweiterung bestehender Quellcodes und Sicherstellung des Lifecycle-Managements der Geräte
  • Entwicklung und Implementierung von Machine Learning Modellen zur Bildanalyse in Zusammenarbeit mit Data Science Spezialisten
  • Begleitung der Softwareentwicklung vom Design über die Qualifizierung von Prototypen bis zur Produktionsanwendung
  • Überwachung und Optimierung der Funktionalität der Programme
  • Durchführung von Unterweisungen und Schulungen

 

Ihr Anforderungsprofil:

  • Master-Studium mit naturwissenschaftlichem oder technischem Hintergrund, bevorzugt im Bereich Informatik, Elektrotechnik oder Vergleichbares
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Sehr gute Programmierkenntnisse in C/C++, C#, optional LabVIEW, Python
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit aktuellen Bildverarbeitungsbibliotheken (OpenCV, CUDA, ..)
  • Erfahrung in der Entwicklung und Implementierung von Algorithmen im Machine Vision Umfeld, optional Erfahrung mit Deep Learning Algorithmen
  • Erfahrungen in der Implementierung von Kamera-Schnittstellen (GigE Vision, SDK)
  • gute Englischkenntnisse
  • selbständige Arbeitsweise, hohe Sorgfalt und Teamfähigkeit

 

Unser Mandant bietet Ihnen ein attraktives Gehaltspaket in einem dynamischen Unternehmen mit zahlreichen Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Entwicklung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse) mit Ihrer Kündigungsfrist/Verfügbarkeit sowie Ihrer Gehaltsvorstellung unter Angabe der Referenznummer 2140/76 an jobs@vensilio.de.

Für Fragen steht Ihnen Herr Stefan Angerer vorab unter 0172 2899977 gerne zur Verfügung.

 

Zurück