Unser Mandant, einer der führenden deutschen IT-Dienstleister mit mehr als 1400 Mitarbeitern, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Verstärkung seines Teamsan einem der Standorte Berlin, Hamburg, Siegburg, Leipzig, Nürnberg, Rostock, Stuttgart oder München einen

 

Senior Security Analyst (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

Das Security Operations Center (SOC) unterstützt die Kunden bei der umfassenden Cyberabwehr und garantiert so die Sicherheit stets auf höchstem Niveau zu halten. Hierzu ist eine Beobachtung der neuesten Bedrohungslagen weltweit sowie die jederzeitige Reaktionsfähigkeit in Notfallsituationen gefordert. Hinzu kommen neue EU-Datenschutz- und IT-Sicherheitsregeln, die es umzusetzen und einzuhalten gilt. Zur Erreichung dieser Ziele setzt unser Kunde auf marktführende Tools und optimierte Prozesse sowie vor allen auf qualifizierte und motivierte Mitarbeiter.

 

Ihre Aufgaben als Security Analyst /in sind hierbei:

  • Betreuung und Überwachung der zentralen IT-Security Systeme
  • Erkennung, Analyse und Einstufung von Security Incidents
  • Erkennen von IT-Schwachstellen mit anschließender Empfehlung und Informationen über notwendige Maßnahmen (z.B. Patching, Rekonfiguration, etc.)
  • Sicherstellung der Servicequalität
  • Proaktive und reaktive Recherche von Bedrohungen und die Kategorisierung der Schwachstellen
  • Einschätzung der Risiken und Auswirkungen von Cyber-Bedrohung-Szenarien
  • Operative Unterstützung unserer Kunden im Security Operations Center
  • Weiterentwicklung der Prozesse und Tools

 

Ihr Anforderungsprofil:

  • Sie haben eine qualifizierte Ausbildung mit Schwerpunkt Informatik oder IT-Security.
  • Sie bringen sehr gute IT Allroundkenntnisse in den Bereichen Netzwerk, Server und Client mit.
  • Sie verfügen über Praxiskenntnisse oder Berufserfahrung mit einem Security-Schwerpunkt wie z. B. Penetration Testing, Vulnerability Management, IT-/Live-Forensik, SIEM oder Firewalling/IPS.
  • Sie können eine aktuelle Zertifizierungen im Themenfeld IT-Security vorweisen.
  • Sie haben Kenntnisse in Incident Response und Incident Management (Methoden und Tools).
  • Analytisches, eigenständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten sind für Sie selbstverständlich.
  • Sie sprechen sehr gut Deutsch und gut Englisch.
  • Als Dienstort ist einer der oben genannten frei wählbar. Eine grundsätzliche Reisebereitschaft (durchschnittlich bis zu 3 Tagen/Woche) wird vorausgesetzt.

 

Unser Mandant bietet Ihnen ein attraktives Gehaltspaket in einem dynamischen Unternehmen mit zahlreichen Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Entwicklung.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung (Lebenslauf, alle Arbeitszeugnisse) mit Ihrer Kündigungsfrist/Verfügbarkeit sowie Ihrer Gehaltsvorstellung unter Angabe der Referenznummer 8765/11 an jobs@vensilio.de.

Für Fragen steht Ihnen Herr Stefan Angerer vorab unter 0172 2899977 gerne zur Verfügung.

 

 

Zurück